Pressemitteilungen
19.10.2016, 00:00 Uhr
Heinz Wiese MdB: Serbien ist auf einem guten Weg
 
mit Reinhard Bütikofer MdEP (Bündnis 90/Die Grünen, 3. von re.) und Norbert Beckmann-Dierkes, Leiter des Auslandsbüros der KAS (Mitte) vor der Podiumsdiskussion im serbischen Parlament
„Green New Deal? Nachhaltige Entwicklung in Serbien“ war das Thema der Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Belgrad, an der Heinz Wiese MdB als Teilnehmer an der Podiumsdiskussion im Parlament am 14. Oktober 2016 mitwirkte.
Im Rahmen dieser Podiumsdiskussion wurde die Notwendigkeit einer verantwortungsvollen und umweltbewussten Zivilgesellschaft in Serbien betont, um eine Politik der Nachhaltigkeit im Land zu erzielen. Sowohl die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) sind bereit, Serbien bei einer nachhaltigen Nutzung der Energieressourcen sowie beim Klimaschutz zu unterstützen. Die deutsche Erfahrung macht deutlich, dass die Einführung einer nachhaltigen Politik die wirtschaftliche Entwicklung nicht gefährdet.
Heinz Wiese MdB sprach über die Rolle der verschiedenen Akteure in diesem Übergangsprozess, insbesondere über die Rolle der Bildung und die guten Erfahrungen mit der dualen Ausbildung in Deutschland. Die Transformation des Energiesektors durch eine neue, nachhaltige Politik würde besonders für die jüngere Generationen eine Chance darstellen, die durch das Kennenlernen neuer Technologien und Möglichkeiten der Energieeffizienz von einer solchen Entwicklung profitieren könnten. Um diese Ziele zu erreichen, sind sowohl der Mut junger Menschen als auch die Erfahrung der älteren Generation nötig. Die Einführung einer nachhaltigen Klima-und Umweltpolitik wäre dabei auch Ursachenbekämpfung bei der aktuellen Flüchtlingskrise. Darüber hinaus bestünden im Bereich Forschung und Innovation enorme Möglichkeiten für den Fortschritt Serbiens.
 
Das Treffen des Parlamentarischen Forums für die Energiepolitik Serbiens zeigte die Bedeutung von nachhaltige Entwicklung für das Land auf. Organisiert wurde diese von ca. 100 Experten besuchte Veranstaltung im serbischen Parlament von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Heinrich Böll Stiftung. Die Gäste aus Deutschland waren: Heinz Wiese, CDU Politiker und MdB, sowie Reinhard Bütikofer, Politiker von Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied des Europäischen Parlamentes.
CDU Deutschlands CDA Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDA Baden-Württemberg Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 8127 Besucher